„Was ich will,
das kann ich!“
Ada-Lovelace-Projekt > Standort Remagen > Sommerakademie am RheinAhrCampus Remagen

Sommerakademie am RheinAhrCampus Remagen

Roberta-Mädchen mit ihren Hunden

Roberta-Mädchen mit ihren Hunden

Die Sommerakademie des Ada-Lovelace-Projekts (ALP) stand unter dem Motto „Auf den Spuren von Ada-Lovelace“. 11 Schülerinnen der umliegenden Schulen programmierten an drei Tagen unter Anleitung der Mentorinnen kleine Lego-Roboter, die als Hundewelpen aufgebaut waren und verschiedene Aufgaben erfüllen mussten. In der Abschlusspräsentation für die Eltern veranstalteten die Mädchen mit den Roboter-Hunden einen „Staffellauf“, wobei die Hunde so programmiert waren, dass sie sich gegenseitig durch Bellen in Bewegung gebracht haben und zwischen den Lauf-Strecken tanzten. In einem weiteren Ferienkurs des ALP lernten Schülerinnen den Umgang mit einem Lötkolben kennen und löteten eine kleine Solarlampe, die sie anschließend mit nach Hause nehmen konnten.

 

Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Standort Remagen. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.

Standort Remagen Kontakte

Standort Remagen
HS
Projektleitung :

Dipl.-Oecotroph. Christiana Hoerster

Hochschule Koblenz RAC

Joseph-Rovan-Allee 2
53424 Remagen

Phone: 02642 932 259

hoerster@rheinahrcampus.de

Ada-Lovelace-Projekt bei:

Piwik Privatsphäre Einstellungen

Ada-Lovelace-Projekt fördern: